“ In der Kürze liegt die Würze”

Persönliche Testberichte

        

E-Bike

Testberichte:

Persönlicher Testbericht Wohnmobil Hymer Van 314

Wir haben ein super-kompaktes Wohnmobil gesucht, das sowohl als Reisemobil und als Zweitwagen genutzt werden kann. Mit dem Hymer VAN 314 haben wir “unser” Traum-Wohnmobil gefunden. Bei einer Gesamtlänge von nur 5,45 Metern ist er sehr leicht, sehr wendig und lässt sich auch im Stadtverkehr problemlos bewegen. Parkplätze in der Stadt sind aufgrund der kompakten Maße kein Problem. Auch als Zweitwagen hat sich das Wohnmobil bei uns im Alltag gut bewährt. Ein wichtige Kaufentscheidung war auch die hohe Zuladung von 1000 kg. Die Alternative wäre ein komplett ausgebauter Kastenwagen gewesen. Wir haben uns beide Fahrzeugtypen live angeschaut, heute sind wir froh uns für den Hymer Van 314 entschieden zu haben, er ist absolut Wintertauglich, da seine Tanks alle beheizt sind, außerdem ist unserer Meinung nach die Wertigkeit und Verarbeitung bei dem Hymer Van 314 einfach höher, auch die Verstaumöglichkeiten sind einfach besser, dank der zusätzlichen eingebauten Klappe in der Heckgarage kann der Hymer von allen Seiten be- und entladen werden. In der eigentlich kleinen Heckgarage werden bei uns 2 NCM-London E-Bikes einschl. Hundekorb und Fahrradtasche,  2 Campingstühle, 1 Campingtisch, 1 Liege, 2 Fußbänke,  2 Sonnenschirme, 1 Markisen-Vorderwand, 1 Markisen-Seitenwand, 1 Ablagekorb 0,6 x 1,0m , 2 Kabeltrommeln,1 Werkzeugkasten sowie Surfzubehör locker verstaut und sind durch die 3 Heckklappentüren jederzeit sehr gut zugänglich. Über der linken Heckklappe be-oder entladen wir die Fahrräder, bei der hinteren be-und entladen wir die Campingmöbel und bei der rechten Klappe be- und entladen wir die Kabeltrommeln und das Werkzeug. Fast bei jeden Stellplatz werden wir auf unseren kleinen Hymer Van 314 angesprochen und jedesmal sind die Leute erstaunt was wir alles aus der Heckgarage rausholen und wenn wir Ihnen dann noch den wirklich durchdachten Innenraum zeigen sind Sie oft sprachlos. Unser durchschnittliches Gesamtgewicht einschl. 2 Personen und Hund beträgt bei Abreisefertigen Wohnmobil, also vorgenannte Materialien, was man sonst noch braucht, vollgetankt und 100 Liter Trinkwasser an Bord genau 3150 kg, wir können also noch 350kg zusätzlich mit an Bord nehmen, was wir wohl bei weiten nicht ausnutzen werden, aber genügend Reserve bietet. Bei Auslandsreisen nach Südeuropa wie vor, jedoch mit Reserverad und Surfbrett sowie zusätzlichen Urlaubsutensilien 3350 kg. Der Hymer Aufbau mit seiner Innenausstattung ist wirklich wertig, wir konnten keine gravierenden Mängel bis jetzt feststellen (Stand 43000 KM gefahren). Dank der guten Verarbeitung ist auch während der Fahrt kein nerviges klappern und keine knarzende Geräusche zu hören, wirklich vorbildlich. Unser Van 314 ist mit einen Fiat Motor 2,3 Liter und 148 PS ausgestattet, unserer Meinung haben wir mit diesen Motor genau den richtigen ausgewählt, er ist durchzugstark, sparsam und auf keinen Fall untermotorisiert. Unser durchschnittlicher Verbrauch liegt bei reisefertigen Zustand zwischen 11- und 12 Liter, unsere Reisegeschwindigkeit auf Autobahnen beträgt in der Regel 120- 130 KM/H, beim Überholen zur Not auch mal 140-150KM/H. Das Wohnmobil haben wir mit allerlei Extras ausgestattet (siehe Menü ”Ausstattung”), zu den nützlichsten zählt sicherlich die zusätzliche Heckklappe und die Photovoltaikanlage. Alle Lampen im Hymer haben werksseitig LED - Technik, LED- Fernseher und Kompressorkühlschrank sorgen für geringen Stromverbrauch und somit ist ein autarker Betrieb dank unser Photovoltaikanlage super möglich.

Fazit:

Ein nicht gerade preiswertes Wohnmobil, aber gut verarbeitet und alles durchdacht. Mit dem richtigen Zubehör gehört dieser kleine, wendige und sparsame Hymer Van 314 zu den ganz Großen. Wir haben unseren Kauf nicht bereut und wollen unseren Hymer auch nicht wieder missen. Absolute Kaufempfehlung!
Zenec E3726